ATLAS Zollsoftware

Term Definition
ATLAS Zollsoftware

Automatisiertes Tarif- und Lokales Zoll-Abwicklungs-System Mit ATLAS werden schriftliche Zollanmeldungen und Verwaltungsakte (z.B. Einfuhrabgabenbescheide) durch elektronische Nachrichten ersetzt. Dadurch wird die Zollabfertigung und Zollsachbearbeitung automatisiert vereinfacht und beschleunigt. Sämtliche Dienststellen der dt. Zollverwaltung sind mit den für ihre Aufgabenbereiche erforderlichen ATLAS-Fachverfahren ausgestattet. Die Anmeldedaten werden an zentraler Stelle archiviert und der Zentralstelle für Risikoanalyse (Zoll) den Prüfungsdiensten Zollfahndungsämtern und Landesfinanzverwaltungen zur Verfügung gestellt.

Atlas ist das neue Deutsche Verzollungssystem welches das Douane System endgültig am 1.12.2001 abgelöst hat. Das Atlas System kennt sowohl die Benutzer- wie auch die Teilnehmereingabe. Unter der Benutzereingabe wird die Datenerfassung durch einen Deutschen Zollbeamten und unter der Teilnehmereingabe die Datenerfassung durch einen Spediteur oder Zollagenten verstanden. Bei beiden Methoden werden schliesslich die Daten der Deutschen Zollverwaltung übermittelt und geprüft. Bleibt die Datenprüfung ohne Beanstandung erfolgt die Freigabe. Unmittelbar nach der Freigabe kann der Steuerbescheid gedruckt werden.

Zugriffe - 4559
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok